Die gemeinnützige GmbH der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Lebenshilfe gGmbH ist ein Unternehmen.

Hauptaufgabe ist es, geistig behinderte Menschen zu unterstützen.

Dazu gibt es verschiedene Einrichtungen:

Kindergarten, Schule, Wohneinrichtungen und Arbeitsplätze.

Es werden viele Menschen von ganz klein bis zum Rentenalter betreut und versorgt.

Die gemeinnützige GmbH der Lebenshilfe wurde 1998 gegründet. Alleiniger Gesellschafter ist die Kreisvereinigung Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen e.V.. Auftrag der gGmbH ist der zweckbestimmte und wirtschaftliche Unterhalt und Betrieb der bestehenden Einrichtungen des Vereins. 

Die GmbH betreibt einen Kindergarten, ein privates Förderzentrum mit Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" mit Vorschulgruppe und Partnerklassen in Regelschulen, eine Heilpädagogische Tagesstätte mit Außengruppe, eine Förderstätte für erwachsene Schwerstbehinderte, drei Wohnheime mit Außenwohngruppen, das Ambulant Untertsütztes Wohnen, Tagesbetreuung für Senioren (TENE) sowie die Regionale Offene Behindertenarbeit. Für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen bieten seit 1973 die "Oberland Werkstätten gGmbH" an den Standorten Gaißach, Geretsried, Polling und Miesbach eine Vielzahl differenzierter Innen- und Außenarbeitsplätzen.

Die Einrichtungen der Lebenshilfe
Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Lebenshilfe unterstützt Menschen mit geistiger Behinderung.

Sie hat dafür viele verschiedene Einrichtungen.

Auf dem Schaubild sieht man alle Einrichtungen der Lebenshilfe.
 

 Schaubild der Lebenshilfe (pdf)

Die Einrichtungen der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben von Menschen mit Behinderungen und ihrer Eltern/Angehörigen zu unterstützen. Im Dialog zwischen den behinderten Menschen, ihrer Familie und unseren Fachleuten entwickeln wir individuell zugeschnittene Förderkonzepte und tragen so zu einer möglichst selbständigen Lebensgestaltung bei.

Die "Architektur" eines Unternehmens stellt man heute gerne in einem "Organigramm" dar. Dadurch lässt sich ein Unternehmen in seiner Gesamtheit gut veranschaulichen. Auch wir wollen Ihnen unsere gemeinnützige GmbH „aufschlüsseln“. Laden Sie sich das Organigramm der Lebenshilfe gGmbH herunter und bekommen Sie einen Eindruck von der Größe des Unternehmens.