Schulvorbereitende Einrichtung SVE
Bad Tölz

Die Schulvorbereitende Einrichtung ist eine Vorschule.

Kinder mit geistiger Behinderung oder verzögerter Entwicklung werden dort betreut und gefördert.

In der SVE wird gespielt, musiziert und auch gelernt.

Wer die Schulvorbereitende Einrichtung besucht bestimmen Eltern, Ärzte und Fachleute.

 

Die Schulvorbereitende Einrichtung SVE ist ein Förderkindergarten, in dem Kinder mit starken Entwicklungsverzögerungen oder verschiedenen Behinderungen individuelle Förderung erhalten.

In der SVE werden acht Kinder mit umfassendem Förderbedarf von drei bis sechs Jahren betreut. Hier werden wichtige vorschulische Fähigkeiten der Kinder gefördert und auf das gemeinsame Lernen in Klassen vorbereitet. Entsprechend ihres individuellen Bedarfes werden die Kinder in den verschiedenen Lernbereichen wie Wahrnehmung, Sprache, Fein- und Grobmotorik, Denken, Selbständigkeit etc. gefördert.  Wir legen zusammen mit den Eltern und den Erziehungsberechtigten Grundsteine für die Entwicklung selbstbewusster Persönlichkeiten.

Die SVE ist ein kooperatives Angebot der Von-Rothmund-Schule und der heilpädagogischen Tagesstätte. Der Mobile Sonderpädagogische Dienst MSD stellt die Eingangs- und Verlaufsdiagnostik sicher, der heilpädagogische und psychologische Fachdienst bietet zusätzliche, individuell abgestimmte Fördermaßnahmen für Kinder an.

Die Konzeption kann per eMail sekretariat@von.rothmund.schule.de angefordert werden.